Der Stadtrat befürwortet die «Gebietsschutz»-Variante

Anfang dieses Jahres hat der Gemeinderat über das weitere Vorgehen im Hochwasserschutz für die Quartiere an der Aare entschieden. Er will einen Wasserbauplan (Bauprojekt) «Gebietsschutz Quartiere an der Aare» erarbeiten. An...[mehr]

 

Gefahrenkarte vervollständigt

Nach der Teilgefahrenkarte Aareraum, die bereits im Oktober 2009 veröffentlicht wurde, liegt nun auch die gesetzlich vorgeschriebene Gefahrenkarte für das übrige Gebiet der Stadt Bern vor. Sie liegt im städtischen Tiefbauamt zur...[mehr]

 

Kies im Schwellenmätteli. Im nächsten Winter wird gebaggert

Im Schwellenmätteli wird in diesem Winter kein Kies ausgebaggert.Die nächste Kiesentnahme ist für kommenden Winter vorgesehen.[mehr]

 

Gemeinderat will Gebietsschutz für die Quartiere an der Aare

Der Gemeinderat hat über das weitere Vorgehen im Hochwasserschutz für die Quartiere an der Aare entschieden. Er will auf die weitere Bearbeitung der sogenannten «Nachhaltigen Variante» verzichten. Stattdessen beantragt er dem...[mehr]

 

Uferschutz Felsenau abgeschlossen

Das Projekt «Uferschutz Felsenau» ist abgeschlossen. Das Felsenauquartier sowie die Gebiete Rossweide und Zehendermätteli sind nun vor Hochwasser geschützt. Damit ist das erste der langfristigen Hochwasserschutzprojekte der Stadt...[mehr]

 

Kredit für Projektstudie bewilligt

Am 4. Februar 2010 hat der Stadtrat den Kredit für die Projektstudie zur Vorabklärung der Variante «Nachhaltiger Hochwasserschutz» bewilligt.[mehr]